Pressemitteilung des Kreisverbandes Baden-Baden/Rastatt der AfD anlässlich des Artikels „Aufstehen in Rastatt“ im BT 11. April 2017.

Im BT vom 11. April 2017 liest man die fette Überschrift „Aufstehen in Rastatt“ mit dem Untertitel „Initiative reagiert auf AfD-Landesparteitag mit Unterschriftenaktion und einer Hockete“. Weiter liest man den Wortlaut einer Erklärung der Initiative der mit „Für Frieden, Freiheit, Respekt und Toleranz“ überschrieben ist. Toleranz also. Erkennt aber denn keiner der 83 Erstunterzeichner, daß …

weiterlesen →

Gaggenau, 12. April 2017. Pressemitteilung : Bundestagsabgeordneter Kai Whittaker (CDU) bezeichnet AfD als „rechtsradikal“

Am 05. April besuchte der direkt gewählte Bundestagsabgeordnete des Wahlkreises Rastatt, Kai Whittaker (CDU), eine Klasse der Realschule Gaggenau. Dabei äußerte er gegenüber den Schülern, die Partei Alternative für Deutschland (AfD) sei nach seiner Meinung „rechtsradikal“. Nun hat jeder seine eigene Meinung, aber nicht seine eigenen Fakten. Schauen wir uns doch einmal die Fakten, sprich …

weiterlesen →

Ein von unbeugsamen Badnern bevölkertes Dorf hört nicht auf, Widerstand zu leisten

Die Nachricht über den geplanten Besuch des türkischen Justizministers Bekir Bozdag in Gaggenau machte deutschlandweit Schlagzeilen – mit Folgen, die sich die kleine badische Stadt wohl selbst nicht hätte denken können. Die Beziehungen zur Türkei sind an einem Tiefpunkt, das Rathaus erhält eine Bombendrohung eines Erdogan-Jüngers und der türkische Außenminister droht Deutschland mit Konsequenzen. Auf …

weiterlesen →

Stellungnahme von SPD-Mitglied Richard Schröder zu „UMA“

Inzwischen hat sich das prominente SPD-Mitglied Richard Schröder zu „unbegleiteten minderjährigen Ausländern“ (UMA) geäußert. Schröder war 1990 SPD-Fraktionschef in der DDR-Volkskammer und danach Mitglied des Deutschen Bundestages. Da seine Ansichten weitgehend mit meinen übereinstimmen habe ich in einer Email Herrn Mußler darauf hingewiesen mit der Hoffnung, dieser prominente SPD-ler und Theologe könne bei Herrn Mußler …

weiterlesen →